Neuer Bericht über Internet-Sicherheitsmaßnahmen für Smart Grids; laut EU-Agentur ENISA ist eine risikobasierte Herangehensweise der Schlüssel dazu, die Umsetzung sicherzustellen

Die EU Internet-Sicherheits-Agentur ENISA hat sich mit den Herausforderungen der grundlegenden Absicherung von Smart Grids in Europa befasst. Dieser neue Bericht hilft den Anbietern von Smart Grids dabei, ihre Internetsicherheit und die Stabilität ihrer Infrastrukturen mit einer Reihe von minimalen Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern.

PDF document icon 20121219_Smart_Grids_FINAL-DE.pdf — PDF document, 357 KB (365772 bytes)

We use cookies on our website to support technical features that enhance your user experience.
We also use analytics. To opt-out from analytics, click for more information.

I've read it More information