“Landesweite Nutzung von Roaming, um die Auswirkungen von Handy-Netzwerk-Ausfällen abzuschwächen” Neuer Bericht der EU Internet-Sicherheitsagentur ENISA

Die EU Internet-Sicherheitsagentur ENISA hat heute einen neuen Bericht dazu veröffentlicht, wie Roaming mit Mobiltelefonen landesweit genutzt werden könnte, um die Auswirkungen des Ausfalls großer Mobilnetzwerke abzuschwächen. Der Bericht zielt darauf ab, landesweite Telefonanbieter mit einem Portfolio möglicher Optionen zu versorgen, sowie die Vor- und Nachteile verschiedener landesweiter Roaming-Maßnahmen aus der Perspektive der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit zu betrachten.

PDF document icon National_Roaming_Resilience-DE.pdf — PDF document, 324 KB (332194 bytes)

We use cookies on our website to support technical features that enhance your user experience.
We also use analytics. To opt-out from analytics, click for more information.

I've read it More information