Kampf gegen die Cyber-Zombies - EU-Agentur geht hard gegen Botnetze vor

ENISA, die europäische Agentur für „Cyber-Sicherheit“, veröffentlichte heute eine umfassende Studie über die Bedrohung durch Botnetze (Netzwerke gewöhnlicher Computer, die durch Cyberkriminelle gesteuert werden) und wie darauf reagiert werden kann. Der Bericht behandelt die Zuverlässigkeit der Schätzungen von der Größe der Botnetze und gibt allen betroffenen Gruppen Empfehlungen, wie Botnetze bekämpft werden können. Die Agentur hat neben dem eigentlichen Bericht für Entscheidungsträger eine Liste der 10 wichtigsten Probleme erarbeitet: „Botnetze: 10 unangenehme Fragen“

We use cookies on our website to support technical features that enhance your user experience.
We also use analytics. To opt-out from analytics, click for more information.

I've read it More information