EU-Agentur ENISA veröffentlicht Bericht über Cyber-Mobbing und Online-"Grooming": 18 Sicherheitsempfehlungen gegen Schlüsselrisiken

Die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit ENISA (European Network and Information Security Agency) hat einen Bericht über Cyber-Mobbing und Online-Grooming (Vorbereitung von sexuellem Missbrauch Minderjähriger) veröffentlicht. Die Agentur warnt in dem Bericht davor, dass Datenmissbrauch (explorative Datenanalyse und Profilerstellung) Minderjährigen schädigen kann. Der Bericht zählt die wichtigsten neuen Risiken auf und liefert 18 nicht-technische Vorschläge, um diese zu minimieren. Ein wesentlicher Vorschlag besteht darin, die Strafverfolgungsbehörden der Mitgliedsländer zu stärken. Andere Vorschläge weisen auf Schutzvorkehrungen hin, die den Bedürfnissen der Cyberaktivitäten von Jugendlichen angepasst sind.

PDF document icon 20111108_CyberBullying_DE.pdf — PDF document, 349 KB (357687 bytes)

We use cookies to ensure we give you the best browsing experience on our website. Find out more on how we use cookies and how you can change your settings.

Ok, I understand No, tell me more